Schlagwort-Archive: Fotos

12 von 12 im März 2018.

12 von 12 im März – mehr Bilder vom Tag gibt es hier bei Caro.

Gerne hätte ich die Bilder mit einem schönen Sonnenaufgangsfoto gestartet, aber es war so eine dicke Suppe, Nebel mit Sichtweite unter 50 Metern.

Zeitumstellung ist bald wieder, oder? Dann lohnt sich das Umstellen jetzt auch nicht mehr, es ist erst 6:14 Uhr als ich bei der Arbeit ankomme.

Nach der Arbeit Wartezimmerfußboden.

Meine Autofahrkekse sind schon wieder fast leer…

Den Wolf abgeholt und als ich etwas länger am Kreisel warten muss, fallen ihm auch noch die Augen zu…

Der Liebste hat Zuhause das neue Regal aufgebaut!

„Mama, bist du kaputt?“

Der Wolf & ich teilen uns ein Ei. Überraschung vom Liebsten <3

Dokumentationsfoto.

Abendessen entsteht.

Alle Böden drin, jetzt kann das Einräumen starten.

Abendessen!

Eigentlich wollten wir Gotham schauen, aber dann war da bei Netflix eine Vorschau für „Das gelbe vom Ei“ und dann haben wir das gesehen. Sehr lustig!

12 von 12 im Februar 2017.

12. im Monat Februar. 12 Fotos von unserem Tag. Mehr Alltagseindrücke gibt es hier bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Irgendwas mit 5 Uhr vorne. Blinzelnd.

Das ist das Motiv eines Tragetuches, was ich dem Mann gezeigt hab. Daraus gab es auch JoNoBaby-Tragen, aber leider nur auf Vorbestellung. Schade.

Snack für Zwischendurch. Beste Marke!

Auf dem Parkplatz vor Aldi. 16:07 Uhr.

Fertig mit einkaufen. Gewitter und Hagelsturm. 16:21 Uhr.

Mein neuer Begleiter auf dem Beifahrersitz, gegen die Übelkeit.

Wolf geholt und erstmal zum Liebsten ins Bett gekuschelt.

Seufz. Vollzeit arbeiten, am Wochenende unterwegs sein und abends nicht so ganz viel Energie übrig haben. Hilft ja nichts.

Spülmaschine läuft, Einkäufe verräumt, ein paar Teile abgewaschen. Essen kocht. Mit drei Töpfen!

Zwischendrin den Wolf bettfertig gemacht und seine Toniebox läuft auch schon wieder.

Abendessen! Mit Elementary.

Ich steh auch nur noch auf, um ins Bad zu gehen. Es folgt die letzte Folge Luzifer und danach Oceans Eleven.

12 von 12 im September 2017.

12 von 12? Was ist das denn? Die Aktion hat Caro von Draußen nur Kännchen gestartet. Am 12. eines Monats werden den Tag über 12 Fotos gemacht und dann veröffentlicht. Ich habe das an andere Stelle schon öfter gemacht, möchte allerdings hier wieder mehr bloggen. Also – los gehts!


5:30 Uhr – Augen gemalt, Haare gebändigt, angezogen.


Brotdosenparade. Kürbissuppe und Overnightoats mit Vla für mich. Cornflakes und Joghurt für den Wolf. Brot für den Liebsten.


5:46 Uhr – Abfahrt! Es ist noch dunkel. Damit komme ich noch nicht so ganz klar.


Ich kann mich irren, aber das Foto ist nicht so geeignet für Geburtstagswerbung.


Feierabend! Erstmal einkaufen. Ohne Kürbis verlasse ich momentan selten den Supermarkt.


Den Wolf bei Oma abgeholt und ab nach Hause. Tasche in die Ecke & ab zu Papa.


Erstmal Kakao. Trinke ich nur noch sehr selten, aber mit Magenknurren zum Sport ist auch nichts.


Mit Herzchen!


Projekt #fitzumwgt2020 läuft ganz gut. Wobei ich nicht so sicher bin, ob es eine gute Idee war die Gewichte zu steigern. So nach 4 Wochen Pause.


Abendessen. Salat mit Hüttenkäse, Hummus, Bacon und Berner. Nom.


Dazu Quantico. Das ist hier momentan Serie Nummer 1.


Zähne putzen, den Wolf zurück in den Schlaf kuscheln, ab zu Bett! Gute Nacht.

WGT 2012 – Bilderflut.

Geschminkt an Tag 1.

Ritual.

Fertig für Tag 2.

Hübsch?

Computergruftschnecke.

Der Liebste <3

Bubble-Tea Werbung.

Knipsattacke.

Schuhvergleich.

Fertig für Tag 3.

Fächerakkrobatik.

Nur nicht frech werden.

Grrrrr.

Geschickt platzierte Werbung! (Sollte eigentlich hinten rauf, nur Shirt falschrum gelegt. (Hat mir dort schon keiner geglaubt. War so gewollt.))

Waaaaaarm!

Zähne zeigen in der Tram.

Foxxi.

Spontis-Family-Treffen – nächstes Jahr sind meine hoffentlich auch da!

Misses Lovett.

Wir Gruftis wurden vor den bösen Menschen geschützt.

Stau auf der Rückfahrt…