Archiv der Kategorie: WGT

„Stöckchen“

Ohne Ankündigung gekam ich heute Morgen von der Windprinzessin ein Stöckchen zugeworfen. Ein virtuelles. Ich verstand erst nicht, aber dann kam die Erklärung dazu. Es sind Fragen, die man anderen stellt und in Form eines Stöckchens weiterwerfen kann.

 

1. Bist du diesen Sommer auf irgendwelchen Festivals zugegen? Wenn ja auf welchen?

Ich werde dieses Jahr wohl nur auf dem WGT sein. Für mehr ist keine Zeit. Leider!

2. Milcheis oder Wassereis?

Kommt auf die Situation drauf an, aber ich würde spontan Milcheis sagen.

3. Fährst du in Urlaub? Wie lange und wohin gehts denn?

Mein Urlaub wird in erster Linie das WGT sein. Eventuell noch im August nach Dänemark für zwei Wochen.

4. Lässt du dich gerne in der prallen Sonne braten oder schwörst du auf vornehme Blässe und bleibst lieber im Schatten?

Vornehme Blässe ist wichtig! aber wenn ich im T-shirt rausgehe cremé ich mich nicht extra ein. Die Bräune ist dann so, aber Blass mag ich mich lieber. Bin sowieso kein Sonnenmensch.

5. Was genau magst du am Sommer?

Schatten?!

6. Welches war dein persönliches Highlight des letzten Sommers?

An den letzten Sommer kann ich mich nicht erinnern.

7. Mit wem wirst/willst du diesen Sommer am meisten Zeit verbringen?

Welch seltsame und eindeutige Frage! Mit meiner Prinzessin natürlich! <3

8. Bist du ein Sommerkind? Oder fühlst du dich bei Schnee, Eis und Minusgraden doch wohler?

Weder noch, ich fühle mich im Herbst am wohlsten. Wenn die blätter von den Bäumen fallen und man lange im Wald spazieren gehen kann.

9. Was ist dein absolutes Lieblingsgetränk für heiße Sommertage?

Ein kalter Absinth!

10. Was treibst du im Sommer am liebsten?

Sonnenuntergänge am Strand ansehen.

 

Ich möchte dies natürlich weiterführen. Somit gebe ich meine Fragen weiter an Miss Inari, Lady Sintaura und Herr Verosatre.

1. Was müssen Sie diesen Sommer unbedingt erledigen?

2. Welches Getränk darf gereicht werden?

3. Eine lieblings Speise im Sommer?

4. Wo verbringt Ihr am liebsten die Zeit im Sommer?

5. Heißer oder milder Sommer genehm?

6. Bikini oder Badeanzug? Bzw. Badehose oder Badeshorts?

7. Schwimmflügel oder lieber Flossen?


WGT 2011 – abgewendetes Chaos.

Als ich gestern ziemlich kaputt von den Kreismeisterschaften im Rettungsschwimmen wieder nach Hause kam, begrüßte mich mein Vater mit der Aussage „Ach, die Pension aus Leipzig hat angerufen – die macht dicht!“. Holy Shit! Schließlich waren nicht nur der Graf und ich in dieser Pension, sondern auch die Twitter-WG. Ein paar hektische DM’s später stellte sich heraus, die wussten noch gar nichts davon. In der Pension angerufen und mitbekommen, dass noch überhaupt nicht klar ist, was mit der geschieht, zum 12. April hört die Dame auf. Schade, aber aus nachvollziehbaren Gründen. So – was jetzt? WGT platzen lassen? Zelten? Neues Hotel?

Für einen Moment habe ich wirklich damit gerechnet, dass wir alles absagen müssen. War unendlich traurig. Dann ein bisschen hin- und hergeschrieben. Ein Hotel 15km entfernt von Leipzig gefunden, was bezahlbar ist. Nicht lange gefackelt – gebucht. Erleichterung. In Leipzig selbst sind Zimmer nur noch für 100€/Nacht zu bekommen – und das ist nun wirklich nicht drin. Natürlich hätten wir auch zelten können, aber das wollte ich nicht. Leipzig wird dieses Jahr der erste richtige Urlaub für mich, vermutlich auch der einzige. Da möchte ich dann auch ein kuscheliges Bett und eine vernünftige Dusche haben. Die Entfernung ist jetzt auch nicht die Welt und dann gibt’s halt noch eine Parkplakette und gut ist. Fahren wir bis zur Agra und von der jeweils mit der Tram weiter. Ist doch auch fein.

Das Kribbeln von gestern lässt langsam nach und macht wieder Platz für die Vorfreude. Zwei Monate und fünf Tage.

WGT 2011. „Planung“

Da dies mein erstes WGT sein wird, sollte ich vllt besonders gut planen. Oder auch garnicht.

Allerdings weiß ich schon ein, zwei Outfits die mit sollen. Auch habe ich mich schon um Schmuck gekümmert. Und um gutes Schuhwerk. Ich nenne die meine „Ausgeh- Schuhe“. Stahlkappe, Schwarz-Weiß. Schließlich will ich im ernstfall auch meine Cheri´ beschützen können. Jüngst habe ich nun Manschettenknöpfe und eine Krawattennadel in die Finger bekommen. Beides noch Rohlinge, Sie wollen und werden noch bearbeitet. Ich selbst bin gespannt, wie die schlussendlich aussehen. Sie werden im Steampunkstil angefertigt. Meine Klamotten im Allgemeinen werde ich Stilvoll und Elegant halten, Zockeradel eben. Und Adel verpflichtet, Perfekt auszusehen.

Die Stadt dann kennen zu lernen wird interessant.

____________________________________________________________

26.3.

Steampunkschmuck fertig. Gut geworden und schon ausgeführt. Gleich bewiesen, das der erste Entwurf so nicht ganz funktioniert.

Zu dem Bestellte ich jüngst noch zwei Hosen und eine Weste. Das dürfte für ein Wochenende reichen.

WGT 2011 – Planung.

Dieses Jahr geht’s für die Prinzessin das zweite und für den Grafen das erste Mal zum WGT. Bis dahin steht noch einiges an, es sind ja aber auch noch heute genau drei Monate. Über Outfits habe ich mir bisher kaum Gedanken gemacht. Nur das Eisprinzessin 2.0 Outfit soll auf jeden Fall fertig und ausgeführt werden. Ich bastel mal eine kleine To Do-Liste, vielleicht motiviert mich das ja.

WGT – To Do:
[ ] bei der Pension anrufen (ab wann können wir kommen? Richtige Tage eingetragen?)
[ ] Outfits planen (ist ja noch ein Tag mehr dieses Jahr)
[ ] Frisur planen (Haare färben?)
[ ] Nähen (den Rock auf jeden Fall – noch mehr?)
[ ] Zubehör basteln (Schweißerbrille & Computerteile und so)
[ ] Überlegen, was noch bestellt werden muss (Kontaktlinsen?)
[ ] Schuhproblematik
[ ] Tasche?!?

Das ist jetzt nur das, was mir auf die Schnelle einfällt. Es gibt noch viel mehr zu tun. Vermutlich. Aber ich freu mich schon.