Schwarz wie die Nacht

Es ist um einiges her, das ich hier mal schrieb, es hat durchaus meine neue Ausbildung schuld, wenn man so will. Vieles will neu gelernt werden…aber, das führt zu weit.

Worauf ich mit dieser Überschrift hinaus will… Wir sind unglaublich populär. Und ich meine nicht meine Prinzessin und mich, sondern die schwarze Szene.

Wir waren einen der letzten Freitage (ich bin sehr vergesslich…) im Ela in Schleswig zur Gothic-Night. Ich freute mich, das viele unserer Freunde da sein würden, zumal wir auch ewig nicht weg waren.  Auf der einstündigen Fahrt dorthin waren wir auch alle aufgeregt, seit langem mal endlich wieder ins Ela. Angekommen im Etablissement bot sich mir ein Bild des Schreckens. Es war voll! Und nicht die Art „Voll“ wenn man den leckeren Likör nur noch einmal probieren möchte nach dem 10 Gläschen. Sondern voll von Leuten. An sich ja keine schlechte Sache, es hilft ja den Laden zu erhalten. Bei genauerer Betrachtung viel allerdings ins Gesicht…Gewicht, das die Menschen dort irgendwie anders waren. Sie trugen nicht zwingend schwarz…anscheinend brauchte man nur schwarze Füße um rein zu kommen.

Mir wurde mal erklärt, Emo´s könnten auch Blond sein. Aber Grufties in weißen Blusen mit himmelblauem Shirt und Bluejeans? Selbst die Schuhe waren weiß, was bei Satans ungewaschenen Lenden-shorts soll das? Macht man uns jetzt die Szene streitig? Aber…wir sind ja ein Volk für sich, das anders sein akzeptiert. In einem gewissen Rahmen. Und sowas empfinde ich als unpassend. Zu einer Schwarzen Nacht ist es okay Rot zu tragen, wenn viel Schwarz mit darin ist. Meinetwegen auch noch Neonfarben, aber Outfits komplett OHNE Schwarz? Das lässt mich doch eher verstört zurück. War es die Schuld der Türsteher? Passen die denn nicht auf? Die holen sich doch mit der bunten Seuche nur Streit ins Haus. Ist es Schuld der Bunties? Sicherlich, im Datum geirrt, gehn wir trotzdem rein. Sie haben in unserem Lebensstil nur eine Randfigur gebucht und sollten unsere Feiern ebenso wenig besuchen wie wir deren. Das ist natürlich nur eine Meinung eines Einzelnen, was ich hier nochmals betonen möchte.

Sind wir, die schwarze Szene, so populär, so glasklar geworden? Warum zerrte man uns aus dem Schatten? Hier möchte ich mal aus meinem vergangenen Fernsehwissen plaudern:

-Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Eine neue Schauspielerin, die einen Gothic verkörpern soll.

…Sie hat es nicht geschafft

-Euer(meiner nicht) Graf von Unheilig, nun ein Funk und Fernseh Knuddelchen und Liebling aller Frauen über und unter 80.

…Er hats zwar geschafft, will aber mit uns, die die Ihn groß machten, nichts mehr zu tun haben.

-immer mehr in Medien unter anderem auch viel bei RTL in Sendungen wie „Mitten in Schlesien“ – „Verdachtsfälle“ oder „Familien am Brennen…äh…punkt“

Schrecklich. Wir, die Krone, die schwarzen Dichter, nächtlichen Philosophen und Friedhofgängern so verarscht und falsch dargestellt.

„Ihr seid so geheimnisvoll, das will ich auch…so…auf Ebay und [langer schwarzer Mantel] eingeben. Gekauft, jetzt gehör ich dazu“

Ich will verdammt keine Wannebys in meiner Szene, sonst mach ich bald eine solche. Ich will keine Saison-Grufties, oder Teilzeit-Schwarze. Jeder, der kurz dazu gehören will kauft sich ein Slayer-Shirt und meint, „Voll dazu zugehören“.

Um mal aufs Ela zurück zukommen, wir werden so schnell nicht wieder hin. Es zeigte sich, das diese Gothicnight das interesse an uns verloren hatte. Sie spielten nur alte Musik, die nicht schlecht ist, aber es gibt genügend neue Stücke die auch gespielt werden hätten könnten gehabt zu haben. Die Umbauten sind auch nicht viel weiter, oder besser in dem Sinne. Alles in allem war das eine schlechte Erfahrung.

Trotzdem war ein ein verdammt netter Abend. Ich habe viel mit Freunden gelacht, Spaß gehabt und Blödsinn gemacht…ich meine natürlich wir waren Ernst, haben geheadbangt und waren voll true.

Hab ich was vergessen? Bestimmt…ich bin ja vergesslich…

Na, ich reiche sonst nach. Verdaut erstmal…

Ein Gedanke zu „Schwarz wie die Nacht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.