Stöckchen: Fünf Fragen.

Geworfen von der bezaubernden Sintaura, hab ich dieses Stöckchen gekonnt gefangen und beantworte dann mal diese Fragen.

1. Welches Körperteil von dir hätte Chancen auf eine Modelkarriere und warum empfindest du das so?

Wenn überhaupt die Haare, Augen oder Lippen. Die Augen vermutlich. Meine Augen sind wirklich schön geformt und lassen sich gut schminken. Auch meine Augenfarbe ist recht schön.

2. Du hast eine Woche Urlaub vor dir. Ohne Verpflichtungen, ohne Internet und ggf. ohne Kinder. Wie viele Bücher packst du ein und welche Genres finden sich? Gibt es gar einen Stapel Bücher bei dir der nur auf eine derartige Gelegenheit wartet?

Oh ja. Traumhaft. Und ich zähle schon die Tage – in 19 Tagen verschwinde ich nach DK. Eine Woche. Ob ich Internet habe, weiß ich nicht genau. Aber ich vermute eher nicht. Ich habe sehr viele Bücher, die nur darauf warten, endlich gelesen zu werden. Mitkommen würden 1-2 Bücher der Sookie Stackhouse-Serie, ein Fantasy-Roman der seit Weihnachten bei mir ist und vielleicht noch ein Krimi aus dem Regal meiner Eltern.

3. Gibt es etwas Aufregendes was du schon immer mal tun wolltest? Bsp. Bungeejumping, zum Mond fliegen, tauchen oder ähnliches?

Hm, eigentlich nicht. Ich bin nicht so ein Adrenalinjunkie.

4. In wieweit würdest du deinen Partner und/oder Kind frei entscheiden lassen über Frisur und Klamotten und wo wäre bei dir eine Grenze erreicht bei der du Einfluss nehmen wollen würdest?

Hihi, ich fürchte, ich werde kaum Einfluss nehmen können – schließlich habe ich auch schon fast alles durch. Also ich würde wohl sagen, wenn mir etwas nicht gefällt, aber gerade mein Kind würde ich es vermutlich sogar animieren, alles auszuprobieren. Nur Dreads finde ich nicht so toll. Solange sie gepflegt werden, wäre auch das okay.

5. Welche Sprache würdest du gerne sprechen und wieso?

Dänisch, weil wir so oft dort sind. Und weil ich den Klang einfach mag.

(Ich werfe jetzt einfach mal nicht weiter, aber vielleicht mag der Graf ja noch diese Fragen auch beantworten?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.